Der Seeberplatz ist das Bindeglied zwischen mehreren historischen Bauten, der Markthalle und Neubaubauten wie dem BfA- Gebäude und der Schmidtbankpassage.

Bei der Neugestaltung des Platzes im Zentrum der Stadt wurde der Chemnitz-Fluss ein- bezogen. Drei Brunnen dem Fluss vorgelagert stellen heute die optische Verbindung zum Fluss dar. Eine großzügig angelegte Treppe führt direkt zum Fluss und lädt zum Verweilen an der Chemnitz ein. Dieser Aspekt des See-berplatzes macht ihn heute besonders attraktiv und zum Veranstaltungsort vieler Events.